TuS Johannland e.V. - Sportverein, Irmgarteichen, Hainchen, Werthenbach, Netphen

Das Projekt

Liebe Mitglieder und Freunde des TuS Johannland,

der Verein hat den Entschluss gefasst im Jahre 2011 einen Kunstrasenplatz zu errichten. Dieses Projekt sichert den Fußballbetrieb im Oberen Johannland, besonders für unsere Kinder aus unserer Heimat. Ein erheblicher Attraktivitätsgewinn für alle Kinder und Jugendliche, Senioren, Trainer und Betreuer, Eltern und den TuS Johannland als Verein. Es ist ein Gewinn für die gesamte Region "Oberes Johannland"!

Wir haben diesen Entschluss gefasst, um der Fußballabteilung und dem TuS Johannland eine gesicherte Zukunftsperspektive zu ermöglichen. 

Geben Sie uns Ihre Unterstützung. Sagen Sie Ja!

Sie helfen durch Ihre Spende nicht nur Ihrem Sportverein, sondern auch Ihren Kindern und Enkelkindern auf dem Weg in eine bessere sportliche Zukunft.

Ein Kunstrasenplatz bietet viele Vorteile. Er ist eben und frei von Stolperfallen, dies vermindert die Verletzungsgefahr. Er ist sauber bei Sonnenschein und Regenschauer. Kein Schlamm oder Staub, der die Kleidung verschmutzt, keine Regenpfützen, die die Fußballschuhe durchnässen. Er ist vergleichs weise wartungsarm und bei entsprechender Pflege ist die Lebensdauer deutlich länger.

Die Stadt Netphen hat beschlossen einen Kunstrasenplatz für den TuS Johannland in den Haushalt 2011 aufzunehmen. Sie trägt einen Großteil der Kosten. Jedoch muss der Verein auch erhebliche finanzielle und manuelle Mittel bereitstellen, um den Kunstrasen verwirklichen zu können.

Wir benötigen Ihre Unterstützung!

Vielen Dank!